Um den Bahnbetrieb nicht zu stören, können Erhaltungsarbeiten in Tunneln nur in kurzen, langfristig geplanten Zeitfenstern durchgeführt werden. Strenge Sicherheitsauflagen erfordern für jeden Mitarbeiter die Führung von Standortprotokollen sowie die Dokumentation wichtiger Prozessschritte. Diese Papier-Dokumentation ist sehr aufwändig und belastet das knappe Zeitbudget zusätzlich.

Noch. – Denn seit Ende 2018 arbeiten die SBB, Rhomberg Bahntechnik, Indoo.rs und Control Center Apps an der Umsetzung eines Smartphone-basierten Personenortungssystems.

Dieses wird es erlauben, die Position der Mitarbeiter im Tunnel zu verfolgen und wichtige Aktivitäten wie die Einfahrt in den Tunnel oder die Übergabe der Mitarbeiter an andere Verantwortliche zu steuern und zu dokumentieren. Auch die vorgeschriebenen Sicherheitsprotokolle werden dann automatisch erstellt.

Dabei bedient sich dieses ehrgeizige Projekt neuester marktverfügbarer Technologien, speziell im Bereich Verortung, Cloud-Technologie sowie mobiler Services.

Als Schlusspunkt einer ersten Pilotphase, in der das Ortungssystem in Teilbereichen des Tunnelbauwerks sowie eine Reihe von Basisfunktionalitäten erfolgreich getestet wurden, fand nun am 5. Juni die Pilot-Abschlussveranstaltung statt, bei der den zahlreichen Gästen an verschiedenen Marktständen die einzelnen Funktionen und technischen Hintergründe präsentiert wurden.

Trotz dieses Erfolgs liegt aber noch viel Arbeit vor dem Team bis das System Anfang 2020 mit allen Funktionalitäten ausgerollt und in einem weiteren Schritt auch für den Ceneri-Basistunnel verfügbar gemacht werden kann.

Project Presentation at GBT

Für die Entwicklung qualitativ hochwertiger und robuster Web- und Mobile Apps setzt CCA seit Anfang 2018 auf die funktionale Programmiersprache ReasonML. ReasonML, auch kurz “Reason” genannt, wurde bei Facebook für die Messenger Web-App entwickelt und konnte dort die Fehlerrate drastisch senken.

CCA trägt zu Open-Source-Projekten im Reason-Umfeld bei und war insbesondere bei der Entwicklung der neuen Reason-Bindings für React Native federführend.

Auf der ReasonConf 2019 hat Christoph Knittel in seinem Vortrag “A Mission-Critical ReasonML App for Railway Safety” eine von CCA in Reason entwickelte Web-Applikation aus dem Bahnbereich vorgestellt:

//www.youtube-nocookie.com/embed/LDDMLgvNeCI?wmode=opaque&autoplay=1Play Video

Hafen Wien

3 Millionen Quadratmeter. 3 Güterhäfen. Direkte Anbindung an Bahn-, Straßen- und Schiffsverkehr. Direkte Anbindung an die Raffinerie Schwechat. 1000 Frachtschiffe pro Jahr. – HAFEN WIEN stellt im Raum Wien eine einzigartige Logistik-Drehscheibe dar.

Eine derartige Infrastruktur zu betreiben erfordert natürlich auch ein entsprechendes Vorfallmanagement. Alle möglichen Vorfallkategorien reichend von Hochwasser bis zum Betriebsunfall gilt es zeitgerecht, koordiniert und dokumentiert zu behandeln.

Seit Jahresbeginn setzt der HAFEN WIEN nun auf Unite Alert, ein verteiltes Vorfallmanagement-System der Control Center Apps GmbH. Kernidee des Systems ist es, alle wichtigen Aktivitäten wie Meldung von Vorfällen, Alarmierung der Verantwortlichen, Koordination der Abläufe, Kommunikation, multimediale Dokumentation sowie Protokollierung über eine einfache Mobile App zu ermöglichen. Die Koordination muss also nicht durch eine Zentrale erfolgen, sondern kann praktisch von überall aus durchgeführt werden.

Herr Lutz„Ob Hochwasser oder Betriebsunfall: Jede Art von Vorfall erfordert die Koordination durch entsprechende Spezialisten. Dem HAFEN WIEN war es wichtig, ein System zu wählen, das es dem entsprechenden Spezialisten erlaubt, den Vorfall von seinem momentanen Standort aus zu koordinieren.“ Harald Lutz Leiter der IT-Systemtechnik

Nach einer kurzen Konzeptphase konnte Unite Alert innerhalb von nur drei Monaten als Software as a Service (SaaS) bereitgestellt werden und wurde nach einer kurzen Testphase mit Beginn des Jahres produktiv gesetzt.

Lesen Sie mehr dazu unter Unite Alert.

Wir haben unser Büro in den siebten Wiener Gemeindebezirk verlegt. Die neue Adresse lautet

Control Center Apps GmbH
Kaiserstraße 113-115/11
1070 Wien
Österreich

Kontakt