Sobald bei einem Infrastrukturunternehmen Störungen oder Vorfälle auftreten, verbreiten sich über soziale Medien Halbwahrheiten oder Gerüchte dazu wie ein Lauffeuer. Videos oder Bilder sind tausendfach über Facebook verteilt, bevor die verantwortlichen Stellen überhaupt reagieren können.

Was haben Infrastrukturunternehmen dem entgegenzusetzen?

In einem aktuellen Video zeigt Kuno Skach anhand von Beispielen mögliche Lösungswege:

//www.youtube-nocookie.com/embed/fr-x0OXzL0w?wmode=opaque&autoplay=1&rel=0Play Video
Chat with our team